Ecuador

ONLINE-KALMBACH

Stationen ECUADOR-Reise

Vom 1. bis 26. Februar 2020 hielt ich mich in New York und Ecuador auf. Quito, Amazonastiefland mit River Napo, Galapagos waren meine Stationen. Corona war noch weit weg und die Welt im Amazonasgebiet war noch in Ordnung.

Die Wochen in New York und  Ecuador waren wunderschön und ich erlebte Natur, Land und die Menschen zwar angespannt aber die Krisen waren noch weit weg.

Dies hat sich schlagartig im März und April verändert. Nun erlebten New York und Ecuador das Coronavirus, und Ecuador und das das Amazonastiefland  neben der Schuldenkrise auch eine Umweltkrise.

Übersicht

Fotobücher Band I und II

Band I  beginnt mit New York, dann ist noch Quito und das Amazonasitefland enthalten.
Band II gibt dann die Galapagos Inseln wieder.
                                                   Zum Anschauen auf Buch klicken.

Ecuador - Ein Land - viele Probleme und Krisen

Anreise über New York - Station I

> die Schuldenkrise
> die Umweltkrise

> die Coronakatastrophe

Station II - Ecuador - Quito

Station III - Rio Napo - Amazonastiefland - Regenwald

Station IV - Galapagos

Trotz vieler Probleme in Ecuador konnte ich  Land und Leute einigermaßen entspannt erleben.

Nachdem ich abgereist war potensierten sich die Krisen mit Corona.